„Kalt“

Track 04 4:18 auf dem SOLO Album "Es ist Zeit"

„...wenn die Konversation nur mehr aus leeren Worthülsen besteht und zunehmend liebloser wird... wenn die  Kommunikation förmlich wie eingefroren ist, kein Hauch von Wärme mehr da ist... dann ist es wirklich spät... oft zu spät...“

Text:
Susanne Gosch
Musik:
Erich Gosch

Songtext

ich kann's nicht mehr hören
und ich könnte schwören
dass das jetzt wieder kommt
gefühle zerbombt
nette worte werden rar
du bist so berechenbar
unser traum ist längst verblasst
hast mich verpasst

mir ist schon kalt
dein echo verhallt
kalt, die fäuste geballt
mir ist schon kalt
viel zu eng, eingesperrt
kalt, mein leben verzerrt

es kann nicht mehr so weitergehen
wir sollten endlich dazu stehen
träge gehen wir unsrer wege
das hat doch keinen zweck
wir wühlen immer
im gleichen dreck
wortlose qual
unsre blicke sind fahl

mir ist schon kalt….

es ist vorbei, das spiel verloren
wozu noch weiterbohren
keine achtung mehr
und keine sitten
die grenzen haben wir schon überschritten

mir ist schon kalt

© Copyright 2003-2015 Susanne & Erich Gosch GnbR | E-Mail: | Mobil: +43 664 4213061

SOLO — Lieder für Herz und Seele.