„Vollmund“

Track 02 3:05 auf dem SOLO Album "Es ist Zeit"

„Dampfplauderei, Besserwisserei, Oberflächlichkeit – nervige Energiesauger, die sich dann doch früher oder später selbst entlarven. Jeder kennt so jemanden. Das sind diese Menschen, die den Mund einfach viel zu voll nehmen.“

Text:
Susanne Gosch
Musik:
Susanne Gosch & Erich Gosch

Songtext

immer eine antwort parat
das letzte wort ist ein muss
kluge sprüche und noch ein rat
allen zum überdruss
besserwisser, ewiger blender
seine masche ist bekannt
energienverschwender
fassade ohne verstand

nimm den mund nicht so voll
es kommt doch ans licht
zahlt man für dummheit zoll
nimm den mund nicht so voll
es kommt doch ans licht
zahlt man für dummheit zoll
verkappter "trau-mich-nicht"

perfektion im kleinsten detail
große reden schwingen ist leicht
merkst du nicht,
du treibst einen keil
zwischen uns — es reicht

nimm den mund nicht so voll…

sieh doch nur, wie alle weglaufen
was hat wer wohl falsch gemacht
anerkennung kann man
nicht kaufen
fremde Federn sind keine pracht

nimm den mund nicht so voll…

auf oberflächlichkeit geeicht
selbstverliebt ansonsten seicht
auf oberflächlichkeit geeicht
selbstverliebt ansonsten seicht
skrupellos bei jedem thema
ganz nach egoschema

nimm den mund nicht so voll…

© Copyright 2003-2015 Susanne & Erich Gosch GnbR | E-Mail: | Mobil: +43 664 4213061

SOLO — Lieder für Herz und Seele.